News – 17.08.2022

Ein Elektrizitätsgrundkontingent zum Fixpreis

Ordnungspolitische Leitlinien: Antworten auf 15 Fragen zum WIFO-Modell

Durch die Verknappung des Gasangebots infolge des Krieges in der Ukraine sind über den Preisbildungsmechanismus der "Merit Order" die Strompreise stark angestiegen. Ein Elektrizitätsgrundkontingent zum reduzierten Fixpreis kann hohe Preissteigerungen dämpfen und private Haushalte entlasten.
Weiterlesen
News – 09.08.2022

Konjunkturindikatoren gehen zurück

WIFO-Konjunkturbericht August 2022

Im II. Quartal wuchs Österreichs Wirtschaft noch solide, Stimmungsindikatoren deuten jedoch auf eine Verlangsamung der Konjunktur hin. Die Konjunkturerwartungen der heimischen Unternehmen trübten sich im Juli auf breiter Basis ein. Auch gemäß Wöchentlichem WIFO-Wirtschaftsindex (WWWI) dürfte das BIP-Wachstum im Juli schwächer ausgefallen sein als in den Vormonaten.
Weiterlesen
News – 10.08.2022

Wöchentlicher WIFO-Wirtschaftsindex

WWWI im Juli 2022: 27. bis 30. Kalenderwoche 2022

Das Wirtschaftswachstum gegenüber dem Vorjahr auf der Basis des wöchentlichen Indikators für das BIP (WWWI) wird im Juli (Kalenderwochen 27 bis 30, 4. bis 31. Juli) mit +2,2% um rund 0,5 Prozentpunkte niedriger geschätzt als im Juni (Kalenderwochen 22 bis 26).
Weiterlesen
News – 01.08.2022

Qualifizierungsförderungen des AMS

Evaluierung der Effektivität und Effizienz

In einer aktuellen WIFO-Studie analysieren Rainer Eppel, Ulrike Huemer, Helmut Mahringer und Lukas Schmoigl in einer in Österreich bisher nicht möglichen umfassenden und differenzierten Weise, wie sich welche Arten von Qualifizierungsförderungen des Arbeitsmarktservice Österreich auf die Arbeitsmarktchancen unterschiedlicher Gruppen von Arbeitslosen auswirken. Die Ergebnisse wurden am 28. Juli 2022 im Rahmen einer Pressekonferenz von Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Kocher und WIFO-Direktor Gabriel Felbermayr präsentiert.
Weiterlesen
News – 29.07.2022

Wachstumsdynamik ließ im II. Quartal 2022 nach

Schnellschätzung des WIFO

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des WIFO stieg die österreichische Wirtschaftsleistung im II. Quartal 2022 gegenüber dem Vorquartal um 0,5%. Neben Zuwächsen in Dienstleitungsbereichen trug auch eine solide Entwicklung in der Industrie zum Wachstum bei. Auf der Nachfrageseite lieferten sowohl der Außenhandel als auch die Investitionen einen positiven Wachstumsbeitrag. Die Konsumausgaben der privaten Haushalte gingen hingegen zurück.
Weiterlesen


Forschung am WIFO