News – 25.11.2022

Ökonomische Folgen des Krieges

Aufzeichnung des Abschlusspanels und Fotos der Wirtschaftsdienst-Jahreskonferenz in Kooperation mit dem WIFO und der WU Wien

Der Wirtschaftsdienst ist die anerkannte Zeitschrift für aktuelle Debatten zur deutschen Wirtschaftspolitik und veranstaltete am 25. November 2022 in Kooperation mit dem WIFO und der Wirtschaftsuniversität Wien seine Jahreskonferenz in Wien. Hochkarätige Speaker diskutierten dabei über die ökonomischen Folgen des Krieges. Das Abschlusspanel wurde auf WIFO.tv live gestreamt.
Weiterlesen
News – 16.11.2022

Energiepreisschock trübt auch mittelfristig die Wirtschaftsaussichten

Mittelfristige Prognose 2023 bis 2027

Für die Jahre 2023 bis 2027 rechnet das WIFO mit einem verhaltenen Wirtschaftswachstum in Österreich (+1,0% p. a.) bei schwacher Beschäftigungsdynamik (+0,8% p. a.). Da das Arbeitskräfteangebot geringfügig schwächer wächst als die Beschäftigung, sinkt die Arbeitslosenquote bis 2027 auf 6,4% (2023: 6,7%).
Weiterlesen
News – 10.11.2022

Österreichs Wirtschaft im Sog des internationalen Konjunkturabschwungs

WIFO-Konjunkturbericht vom November 2022

Die Konjunktur schwächt sich infolge der hohen Rohstoff- und Energiepreise weltweit ab. In Österreich stagnierte das BIP im III. Quartal 2022. Die Exporte und die Wertschöpfung in der Sachgütererzeugung sanken. Trotz der leichten Entspannung auf den Energiemärkten blieb die Inflation auch im Oktober hoch. Der Arbeitsmarkt ist hingegen bislang noch nicht von der Konjunkturabschwächung betroffen.
Weiterlesen
News – 28.10.2022

Heimische Wirtschaft stagnierte im III. Quartal 2022

Schnellschätzung des WIFO

Gemäß der aktuellen Schnellschätzung des WIFO stagnierte die österreichische Wirtschaftsleistung im III. Quartal 2022 (–0,1% gegenüber dem Vorquartal). Damit schlug sich die bislang nur in den Unternehmensumfragen zum Ausdruck gekommene negative Stimmung erstmals auch in den Wirtschaftsdaten nieder. Der Abschwung der internationalen Wirtschaft ließ den heimischen Export im Vorquartalsvergleich schrumpfen. Dies zog einen Einbruch der heimischen Sachgüterproduktion nach sich. Verglichen mit dem gleichen Quartal im Vorjahr war noch ein Anstieg des BIP um real +1,8% festzustellen.
Weiterlesen
News – 17.10.2022

Wie viel investieren österreichische Unternehmen in Wissenskapital?

WIFO Research Brief liefert Evidenz von Mikrodaten

Ein aktueller WIFO Research Brief zeigt anhand von Mikrodaten der Statistik Austria den Einsatz von Wissenskapital in Österreichs Unternehmen über Branchen. Daraus werden einige wirtschaftspolitische Ansatzpunkte sowie kritische Aspekte für die Diskussion abgeleitet.
Weiterlesen
News – 12.10.2022

Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen

WIFO Research Brief zur Abfederung hoher Energiekosten

Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen zur Abfederung hoher Energiekosten sollten laut einem aktuellen WIFO Research Brief von Michael Böheim, Ulrike Huemer, Claudia Kettner, Daniela Kletzan-Slamanig und Margit Schratzenstaller auf jene Unternehmen beschränkt werden, die ihre Kosten nicht weitergeben können, da sie im internationalen Wettbewerb stehen.
Weiterlesen


Forschung am WIFO